Darf man darüber lachen?

München. In der bayerischen Landeshauptstadt finden derzeit Umbauarbeiten am „Platz der Opfer des Nationalsozilismus“ statt. Für große Eregung sorgte das Schild des am Umbau beteiligten Energieversorgers SWM. (Siehe Foto). Inzwischen wurde das Schild vom Unternehmen wieder abgehangen. Nachdem ein französisches Magazin erneut sich in Karrikaturen über den Propheten Mohammed lustig macht und auch das deutsche Satiremagazin Titanic eine Spottausgabe über Mohammed angekündigt hat, stellt sich die Frage: Worüber darf man in Deutschland lachen?

Advertisements
Veröffentlicht unter Kurznachrichten | Kommentar hinterlassen

EXKLUSIV: Nuttenpanne im NSU-Fall

Berlin. Die Serie der Pannen um das Nazi-Terror-Trio NSU reißt nicht ab. Wie ein D24 exklusiv zugespieltes Foto beweist, hatten die Behörden bereits seit dem Jahr 1997 enge Kontakte zu den Döner-Mördern. So nutzte der Verfassungsschutz den amtlichen Escort-Dienst des Bundesprädialamtes um an die Terroristen Mundlos (links im Bild) und Böhnhardt (rechts) zu gelangen. Bisher ungeklärt ist die Identität der amtlichen Escort-V-Frau (Mitte). Lediglich der Deckname „Betty“ ist vor den ansonsten aus rein datenrechtlichen Gründen geschredderten Akten erhalten geblieben. Politiker aller Parteien reagierten mit Empörung auf die neue Panne des Inlandsgeheimdienst. Bundesinnenminster Hans-Peter Peinlich nannte den Vorfall inaktzeptabel. „Es muss alles getan werden, um eine lückenlose Aufklärung zu leisten. Der Verfassungsschutz hatte seit 1997 beste Kontakte zum NSU, das eröffnet natürlich Verschwörungstheorien Tür und Tor. Das ist alles aber nur eine peinliche Panne. Wir wussten von gar nix.“ Peinlich kündigte an, die Kompetenzen des BfV ausweiten zu wollen. Außerdem müsse eine Nutten-Escort-Datei eingeführt werden, so der Minister.

Veröffentlicht unter Satire | Kommentar hinterlassen

Trotz Morddrohung: Pro Deutschland will Anti-Mohammed-Clip öffentlich vorführen

Berlin. Die islamkritische Bürgerbewegung Pro Deutschland hat auf ihrer Netzseite noch einmal bestätigt, das umstrittene Anti-Mohammed-Video öffentlich vorzeigen zu wollen. Kurz zuvor wurde bekannt, dass Islamisten zum Mord an Pro NRW-Chef Beisicht Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurznachrichten | Kommentar hinterlassen

Stalin-KZ Buchenwald geschändet

Weimar. Möglicherweise Linksextremisten haben in der Nacht zu Montag Kränze und Grabbestecke, die ehemalige Lagerinsassen am Nachmittag zuvor im einstigen stalinistisch  „Speziallager Buchenwald“ niederlegten, beschädigt. Die Gedenkstätte hat Anzeige gegen Unbekannt erstattet.

Das ursprüngliche nationalsozialistische Konzentrationslager Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurznachrichten | Kommentar hinterlassen

Neues Werbevideo der Sachsen-NPD

Veröffentlicht unter Videos | Kommentar hinterlassen

Abschiebär möglicherweise ausgerottet

Hannover. Auf einer SPD-Wahlveranstaltung in Hannover sorgte ein streunender Abschiebär für Verwirrung und wurde zugleich von der zu Hilfe gerufenen Polizei erlegt.

Der Abschiebär ist eine Kunstfigur nationaler Aktivisten. In einem Bärenkostüm gekleidet, auf dem der Schriftzug „Abschiebär“ zu lesen ist, taucht die Protestfigur in unregelmäßigen Abständen vor Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurznachrichten | Kommentar hinterlassen

Innenminister deutet Veto zum NPD-Verbotsantrag an

Berlin. Bundesinnenminister Friedrich hat sich skeptisch gegenüber einem neuen NPD-Verbotsverfahren geäußert. In der Ausgabe des Spiegels vom 17.September sagte Friedrich: „Es hilft mir nichts, wenn ich Material habe, das zwar die aggressiv-kämpferische Grundhaltung der NPD belegt, mir aber Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurznachrichten | Kommentar hinterlassen

Islamkritische Jugendorganisation gegründet

Remscheid. Im bergischen Remscheid ist am gestrigen Samstag die islamkritische Jugendorganisation „Ring freiheitlicher Jugend Deutschlands“ (RFJD) unter Schirmherrschaft der Rechts-Parteien ProNRW, Republikaner und Die Freiheit gegründet worden. Der Organisationsname ist eine Anlehnung an den FPÖ-nahen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurznachrichten | Kommentar hinterlassen

Linksextremisten schicken Kinder gegen Wasserwerfer vor

Potsdam. In Brandenburgs Landeshauptstadt haben rund 2500 Linksextremisten und Gutmenschen eine geplante Demonstration von etwa 100 Rechten, darunter Anhänger der NPD verhindert. Die Gegendemonstranten blockierten die versammlungsrechtlich genehmigte Route der nationalen Aktivisten. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurznachrichten | Kommentar hinterlassen

„Rechtsextreme Straftäter“ angeblich V-Männer

Berlin. Wie nun bekannt wurde, sollen gleich zwei Straftäter der rechten Szene, Agenten des Verfassungsschutz gewesen sein. Wie Spiegel Online berichtet, war der vermeidliche „Rechtsextremist“ und NSU-Helfer Thomas S. für den Verfassungsschutz des Landes Berlin tätig. Unter anderem organisierte S. den Zwickauer Döner-Mördern rund ein Kilogramm Sprengstoff der Sorte TNT. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurznachrichten | Kommentar hinterlassen

NPD-Kreistagsabgeordnete entrollen Transparent und fliegen aus Sitzung

Stralsund. Im Kreistag des Landkreises Vorpommern-Rügen in Mecklenburg-Vorpommern entrollten drei Abgeordnete der NPD während der Sitzung ein Transparent mit der Aufschrift: „Asylantenheim – Nein Danke! – Heute sind wir tolerant, morgen fremd im eigenen Land!“ Die Kommunalmandatsträger der Rechtspartei wollten damit gegen die Errichtung weiterer geplanter Asylheime im Landkreis protestieren. Die Aktionisten und Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurznachrichten | Kommentar hinterlassen

Anders Breivik: Neonazi, Zionist oder Psychopath? Was vom norwegischen Attentäter bleibt

Vor rund einem Jahr, am 22. Juli 2011, tötete Anders Breivik 77 Menschen in Norwegens Haupstadt Oslo und auf der Insel Utoya. Vor elf Tagen, am 24. August 2012, wurde der Attentäter zu 21 Jahren Gefängnis mit anschließender Sicherheitsverwahrung verurteilt. Seitdem ist es still um Anders Breivik geworden. Doch wie wird der Norweger im Gedächtnis der Menschen bleiben? Breivik der Neonazi, der Zionist oder der Psychopath? Weiterlesen

Veröffentlicht unter Artikel | Kommentar hinterlassen

Hart wie Kruppstahl: Israel-Lobby will deutschen U-Boot Verkauf an Ägypten verhindern

Kairo. Laut Ägyptens Marienkommandeur will die Bundesregierung deutsche U-Boote an den Nilstaat verkaufen. Kritik kommt nun aus der israelischen Presse. Offensichtlich fürchtet der jüdische Staat um seine marintime Vormachtstellung am Suez-Kanal. Auch Israels Ministerpräsident Netanjahu soll bereits auf Merkel eingeredet haben. Regierungssprecher Seibert rudert indes zurück: „Es hat sich nichts geändert an der deutschen Haltung zu Israel, an der Verpflichtung, die Bundesregierung für die israelische Sicherheit empfindet.“ Die Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurznachrichten | Kommentar hinterlassen

Ex-Parteivorsitzender vor Gericht

Berlin. Der ehemalige Vorsitzende der Nationaldemokratischen Partei Deutschlands (NPD), Udo Voigt, steht am 6. September, gemeinsam mit Uwe Meenen, stellvertretender NPD-Landesvorsitzender von Berlin, vor dem Landgericht Berlin. Voigt und Meenen sollen in einem Wahlwerbespot zur Berliner Abgeordnetenhauswahl 2011 Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurznachrichten | Kommentar hinterlassen

Sitzungswoche im Landtag von Meck-Pom beendet. NPD-Mann fliegt raus.

Schwerin. Im Landtag des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern ist heute der letzte Sitzungstag in diesem Monat beendet worden. Für Aufsehen sorgte wieder einmal Udo Pastörs, Chef der NPD-Fraktion im Landtag, mit Zwischenrufen während Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurznachrichten | Kommentar hinterlassen

HC Strache – Sommergespräch 2012

Veröffentlicht unter Videos | Kommentar hinterlassen

Was ist ESM?

Veröffentlicht unter Videos | Kommentar hinterlassen

FPÖ-Chef HC Strache nennt ESM einen „Sado-Maso-Vertrag“

Wien. Der Chef der österreichischen Rechts-Partei FPÖ, Heinz-Christian Strache, nennt den Vertrag über den „Europäischen Stabilitäts-Mechanismus (ESM)“ im „Sommergespräch“ des Rundfunksenders ORF einen „Sado-Maso-Vertrag“. Das europäische Abkommen soll demnächst im Deutschen Bundestag und österreichischen Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurznachrichten | Kommentar hinterlassen